Flash-Projekte samfilm.de und alias-entertainment.de

Bildvorschau samfilm.de StartseiteWebsites der Filmproduktions-Firma Samfilm GmbH sowie Merchandising-Firma Alias Entertainment GmbH

• Umsetzung aller grafischen Elemente mit Flash-Boardmitteln
• Zweisprachiges Layout (samfilm.de), Umschalten ohne Neuladen
• Implementierung von Videos in 4 Größen
• Veränderbare Startseite / Schwerpunktthema
• Coding in Form von OOP

Der Auftrag bei samfilm.de lautete, auf einer übersichtlichen Flashsite die filmischen Inhalte sowie jeweilige Besetzung eines Films hervorzuheben und die Produzenten-Infos eher beiläufig bereitzuhalten. Außerdem musste es einen Newsbereich geben, der in einer fortlaufenden Liste die neuesten Einträge an oberster Stelle anzeigt.

Die Filmtrailer sollten über klickbare Thumbnails in einem horizontal scrollbaren Bereich gestartet werden können. Bildvorschau samfilm.de alternative StartseiteGewünscht waren 4 Videogrößen, davon 3 für die Online-Wiedergabe und eine als Download für den iPod. Als Infobereiche für jeden Film wurden ein Menüpunkt „Filminhalt“ mit kleinen Filmbildern sowie „Cast/Crew“ vereinbart.

Auf die Neuerscheinung eines Films kann durch Veränderung des Startlayouts explizit hingewiesen werden. Dazu werden die in vier kleinen Rechtecken auf der Startseite dargestellten Zufallsbilder durch ein großes Bild ersetzt. Außerdem wird das Bannerbild durch ein zum Film passendes Motiv ausgetauscht.

Die Zweisprachigkeit Deutsch/Englisch beschränkte sich auf die Darstellung von Text. Dadurch war es möglich, beim Umschalten der Sprachen das Nachladen auf Dateien zu beschränken, die lediglich den Text in der jeweiligen Sprache zur Verfügung stellen. Für Bildvorschau alias-entertainment.de Startseiteden Benutzer bedeutet das kaum zeitverzögertes Umschalten zwischen den Sprachen.

Nach Fertigstellung von samfilm.de wurde das Design für die Aufbereitung von Merchandising-Informationen angepasst und für alias-entertainment.de übernommen. Die Zweitsprachigkeit entfiel, dafür wurden neue Informationsbereiche wie „Lizenzen“ oder „Erfolgsfaktoren“ eingearbeitet.

Beide Websites greifen selbstverständlich auf ein und denselben Videodatenbestand zu, um Redundanz zu vermeiden.

samfilm.de (Flash-Player erforderlich)
alias-entertainment.de (inzwischen auf WordPress umgebaut)

Bookmark the permalink.

Comments are closed.